Bei Google werben – Mit einem guten Qualitätsfaktor erfolgreiche Anzeigen schalten

Ein paar wichtige Tipps, wie Sie erfolgreich Google Adwords Anzeigen schalten.

Auf dem Online Marketing Forum in Hamburg verfolgte ich den Vortrag von Tobias Jungcurt (Soquero) zum Thema Internationale SEO und SEA Strategien. Daraus abgeleitet und zusammengefasst ein paar wichtige Tipps, wie Sie erfolgreich Google Adwords Anzeigen schalten.

Günstig Anzeigen schalten: Der Qualitätsfaktor wirkt auf den Klickpreis

pixabay geralt Daumen Sonne Himmel

Foto: CC0 1.0, Pixabay / geralt / Ausschnitt bearbeitet

Je hochwertiger Google eine Anzeige einstuft, desto eher zeigt die Suchmaschine Ihre Anzeige weiter oben / vor denen Ihrer Wettbewerbern an. Damit sinkt potenziell der Klickpreis, der einzustellen ist, um eine gute Platzierung zu erreichen. Denn: Relevanz für den Suchenden ist das oberste Gebot für Google. Daher lohnt ein Blick auf die gute Qualität, bevor Sie Google Adwords Anzeigen schalten.

So werben Sie richtig bei Google

  • Keywords und Anzeigentext

    Oberste Pflicht ist es, dass alle Keywords 100% mit den Anzeigentexten matchen. Das heißt: Die Suchbegriffe müssen im Anzeigentext vorkommen. Schalten Sie also beispielsweise den Begriff „Schuhe kaufen“, soll der Anzeigentext ebenfalls „Schuhe kaufen“ enthalten. Erstellen Sie eine Anzeigengruppe und wählen dafür eine begrenzte Anzahl von Keywords – weniger ist hier mehr.

  • Inhalt der Zielseite

    Was viele gerne vernachlässigen: Auch die Zielseite, auf die Sie mit der Anzeige verlinken, fließt in den Qualitätsfaktor einer Anzeige ein. Das bedeutet im Beispiel: werben Sie bei Google mit „Schuhe kaufen“, muss es auf der verlinkten Zielseite auch um das Thema „Schuhe kaufen“ gehen. Das ist neben dem positiven Effekt für Google auch ein guter Service für Ihre Seitenbesucher: Lenken Sie sie direkt zum Thema statt „nur“ auf Ihre Startseite. Haben Sie (noch) keine passende Zielseite, können Sie auch mit speziellen Landing Pages arbeiten.

  • Weitere Qualitätsfaktoren

    Neben der Suchphrase, den gebuchten Keywords, passenden Anzeigentexten und dem Inhalt der Zielseite sind weitere Faktoren wichtig für den Qualitätsfaktor einer Google Anzeige. Google nennt hier zum Beispiel die bisherige Klickrate eines Keywords oder das Adwords Kontoprotokoll. Ein Blick in die Adwords Hilfe lohnt sich ebenfalls: Hier finden Sie Tipps zur Verbesserung des Adwords Qualitätsfaktors.

Sie haben Fragen oder suchen einen passenden Dienstleister für Google Werbung?

Gerne unterstützen wir Sie als Dienstleister beim Thema “Google Werbung schalten”. Rufen Sie gerne an – auch für ein informelles Gespräch.

By |2018-07-27T13:37:53+00:0015.06.2012|Tags: , , , , , , |

About the Author:

Holger bringt mit seinem Team die Themen seiner Unternehmenskunden online - Als Spezialist für Online-Auftritte berät er im Bereich Social Media, Public Relations und Online Pressearbeit . Der Gründer und Geschäftsführer der Rings Kommunikation GmbH in Hamburg konzipiert und steuert Internet-Projekte für seine Kunden. Er arbeitet gerne "hands on" und verreist selten ohne Laptop, mobilen Internetzugang und Fotoapparat.