Open-Source-Spracherkennung, Facebook wird persönlicher, CRM Trends 2018

In den Lesetipps aus dem Team erfahren Sie dieses Mal, wie Facebook Chef Mark Zuckerberg die Timeline wieder attraktiver gestalten möchte, warum Mozilla an einer Open-Source-Spracherkennung arbeitet und welches die CRM Trends 2018 sind. Viel Spaß beim Lesen!

pixabay ar130405 Zahnrad Netzwerk Gesundheit

Foto: CC0 1.0, Pixabay / ar130405 / Ausschnitt bearbeitet

SEO: So geht Google mit Duplicate Content um

In einem Hangout vom 12. Januar ging Webmaster-Trends-Analyst John Mueller der Frage nach, ob Duplicate Content auf Produkt- und Kategorieseiten das Ranking einer oder beider Seiten negativ beeinflusst. Die spannende Erkenntnis: Es sei nicht per se problematisch, wenn der gleiche Textschnipsel auf mehreren Seiten zu finden ist. Der Schlüssel liege (wer ahnte das?) in der Nutzersicht. Warum, das beschreibt dieser t3n.de Artikel. (Lesetipp von Nicol)

Apple schult FBI-Mitarbeiter

In forensischen Kursen soll Apple angeblich US-Ermittler dabei unterstützen, verwertbare Daten aus Geräten von Verdächtigen auszulesen und zu sichern – von iPhones über Macs bis hin zum Dienst iCloud ist die Rede. Dass der Konzern entsprechende Anfragen von Behörden erhält und bearbeitet, das veröffentlich das Unternehmen regelmäßig im Transparenz-Bericht. Kurse werden darin zwar nicht speziell erwähnt, heise.de ist dieses Thema aber dennoch eine entsprechende Meldung wert. (Lesetipp von Inga)

CRM Trends 2018

Fünf Punkte indentifiziert Prof. Dr. Nils Hafner in seinem Artikel Die CRM Trends 2018 – von Kundenerlebnissen zwischen Qualität und Kosten! Darunter die steigende Bedeutung Künstlicher Intelligenz für die Kampagnensteuerung, In- und Outsourcing-Entwicklungen und Kontext als Schlüssel zu intelligenten Erlebnissen. (Lesetipp von Holger)

Mozilla Foundation entwickelt unabhängige Spracherkennung

Die Mozilla Foundation sieht es laut pc-welt.de als problematisch an, dass Google, Amazon & Co. mit Sprachassistenten wie Alexa und Google Assistant persönliche Stimmprofile sammeln. Knackpunkt sei, dass die Stimmerkennung auf den Servern der Konzerne stattfindet. Unter https://voice.mozilla.org kann nun jeder dabei helfen, eine Stimmerkennung auf Open-Source-Basis zu trainieren. Ziel der Aktion: einen Sprachassistenten zu entwickeln, der einer gemeinnützigen Stiftung (NGO) gehört und nicht einem Konzern. (Lesetipp von Marlena)

Facebook kündigt Strategiewechsel an

Da Mark Zuckerberg der Anteil an kommerziellen Posts in den Timelines der Nutzer offenbar zu hoch erscheint, kündigte er in einem Facebook-Post am 11. Januar an, Nachrichten von Freunden künftig wieder mehr Bedeutung – spricht Sichtbarkeit im Nachrichtenstream – zu verleihen. Was das genau für das Influencer Marketing bedeutet, hat die meedia.de Redaktion versucht zu deuten. (Lesetipp von Holger)

Kurz-Tipps:

Von |2018-11-09T14:37:45+00:0026.01.2018|Tags: , , , , , |

Über den Autor:

Holger bringt mit seinem Team die Themen seiner Unternehmenskunden online - Als Spezialist für Online-Auftritte berät er im Bereich Social Media, Public Relations und Online Pressearbeit . Der Gründer und Geschäftsführer der Rings Kommunikation GmbH in Hamburg konzipiert und steuert Internet-Projekte für seine Kunden. Er arbeitet gerne "hands on" und verreist selten ohne Laptop, mobilen Internetzugang und Fotoapparat.